Freitag, 08.07.2022 – Bubble-Ball, Biathlon und Schlag die Betreuer

An diesem Tag stand nochmals das volle sportliche Programm an. Morgens nach Frühstück wurden die Fußballschuhe geschnürrt und wieder in die beliebten Bubble-Balls geschlüpft. Wer keine Lust hatte, von einem anderem Bubble-Ball von den Füßen geholt zu werden, der hatte die Möglichkeit sein Können im Street-Soccer-Court zu beweisen.

Nachmittags stand eigentlich „Schlag die Betreuer“ auf dem Programm. Ein Spiel bei dem die Teilnehmer gegen die Betreuer in 15 kleinen Spielen gegeneinander antreten. Das Spiel mussten wir leider auf Abends verschieben, da Nachmittags einige Betreuer anderweitig beschäftigt waren. Das sollte auch genau so sein, denn das Spiel war das absolute Highlight an diesem Tag. Und das darf auch gerne am Aben erfolgen.

Im Biathlon mussten die Teilnehmer einen Parcour mit unterschiedlichen Aufgaben bewältigen und mit Nerf-Pistolen kleine Ziele abschießen. Für alle Biathlethen gab es im Anschluss eine leckere belgische Waffel. Die Sieger durften sich auch mehrmals bedienen. Ansporn muss sein und darf belohnt werden.

Abends stand dann das Highlight des Tages auf dem Programm: Betreuer gegen Teilnehmer! In Spielen wie Luftballons platzen lassen, Dartscheibe, Fußball-Tennis oder Geschwindigkeitsschießen standen sich Kinder Erwachsenen gegenüber. Heute sollte etwas Historisches geschehen. Im letzten Spiel haben die Teilnehmer gewonnen. Dafür dürfen die Betreuer morgen den ganzen Tag den Küchendienst übernehmen und der Freizeitleiter René im Hahn-Kostüm speisen. 

Fotos folgen, da unser Fotograf an einer Augenentzündung leidet.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*