Donnerstag, 07.07.2022 – Hansa Park & Burger grillen

Früh mussten wir heute Morgen aufstehen. Aber egal, denn wir wussten es wird sich lohnen. Schnell geduscht, ein zwei Toast und schon ging es ab zum Hansapark. Nach einer kurzen Busfahrt standen wir vorm Holsten-Tor. Als sich dieses öffnete ginge es zu erst zur Geisterbahn. Wir erfuhren das Schicksal von Peer und seinem Vater und spätestens als uns Wolkov sagte, dass wir nun den Preis für unsere Neugier bezahlen müssten, war jedem klar, dass dies eine ganz besondere Fahrt werden würde. Nachdem wir es alle wohl erhalten aus Novgorod geschafft hatten, wurden Kärnan -ein 72 Meter hoher Hyper Coster- der Highlander- bis vor zwei Jahren der höchste Gyrodrop-Tower der Welt und natürlich auch Nessy- Deutschlands erste Looping Achterbahn- angelaufen.
Aber auch für die, die es mit dem Nervenkitzel nicht so haben gab es genug Möglichkeiten es etwas chilliger anzugehen. Ob Störtebeckers Kaperfahrt oder eine Runde mit der Eisenbahn durch den Park, jeder fand etwas nach seinem Geschmack.
Großes Gelächter gab es, als das Boot der Betreuer in der Wasserbahn Super Splash erst auf Grund lief und dann in einer riesigen Welle, kurz komplett verschwand.
Die Stunden vergingen im Flug und so ging es dann zurück ins Zeltlager.
Von Grillmeister Thomas wurden köstliche Burger serviert und zum Nachtisch luden uns unsere Freunde vom SC Altenrheine auf eine Tüte frisch gemachtes Popcorn ein. Ein zwei Runden Werwolf und Fußball-Tennis später war dieser grandiose Tag dann schon zu Ende und uns allen war klar, das frühe Aufstehen hatte sich definitiv gelohnt.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*