Freitag, 21.07.2017 – Auf den Grömitzer Wellen nach Bad Segeberg

War es gestern noch recht ruhig im Lager, so wartete heute ein actionreicher Tag. Am Vormittag absolvierten alle Teilnehmer diverse Stationen beim Fußball-Golf. Es waren zwar keine 18 Löcher, aber die Mischung aus Fußball und Golf stellte die Kiddies vor einige Herausforderungen. Am Nachmittag absolvierten die Kreise wieder einmal ihr eigenes Programm. Klar waren es wieder die üblichen verdächtigten Aktivitäten, aber der Kreis Paderborn ging mit dem Großteil seiner Teilnehmer in die Grömitzer Welle. Dort war dann viel Spaß im Wasser, bei Rutsche, Wellen und Whirlpool angesagt. Nach einem vorgezogenen Abendessen warteten dann schon die Busse … Aber es ging nicht nach Hause, sondern zu den Karl-May-Festspielen nach Bad Segeberg, wo Winnetou und Old Surehand durch das Tal des Todes ritten. Nach der Vorstellung, wo bekannte Schauspieler für die Unterhaltung sorgten, kam dann aber für viele der eigentliche Höhepunkte der Veranstaltung. Eine Lichtshow, ein Feuerwerk und eine abgewandelte Form von Tatutsita sorgten noch einmal für richtig Stimmung. Diese ging dann auch auf der Rückfahrt ins Lager weiter, bevor dann alle todmüde in die Betten fielen und am nächsten Tag ausschlafen durften.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*